• Forschertage

    Forschertage

    wo wissen wächst
  • Tage des Wissens

    Tage des Wissens

    wo wissen wächst
  • Forschertage

    Forschertage

    wo wissen wächst
  • Forschertage

    Forschertage

    wo wissen wächst
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Beim diesjährigen Kongress „Experimentieren in der Grundschule“ der Chemieverbände Baden-Württemberg konnten über 200 Pädagoginnen und Pädagogen an 17 Stationen erfahren, dass Experimentieren viel Spaß machen kann. Neben zahlreichen Seminaren, Hochschulen und Lehrerfortbildungseinrichtungen war auch der gemeinnützige Verein „wo wissen wächst“ e.V. mit dem Thema „Wetter“ im Seepark in Freiburg vertreten. 


Ziel dieser Veranstaltung war es, Lehrkräften der Grundschulen die im Bildungsplan der Klassen 1 bis 4 festgeschriebenen verpflichtenden Experimente handlungsorientiert näher zu bringen. Anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis sollen den Lehrerinnen und Lehrern konkrete Beispiele für die Umsetzung im Unterrichtsalltag an die Hand gegeben werden.
Beim Thema „Wetter“ konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Workshop nach einem kurzen inhaltlichen Input handlungsorientierte Stationen wie ein Wettermemory, das Arbeiten mit verschiedenen Messgeräten sowie Versuche zu Luftdruck, Luftfeuchtigkeit u.a. selbsttätig erleben. Als Höhepunkt konnten die Pädagoginnen und Pädagogen zum Schluss selbst als „Wetterexperten“ die Wettervorhersage für den Tag moderieren. Gerne nahmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops auch das vom Verein erstellte Forscherheft mit allen Unterlagen zur sofortigen Umsetzung im Unterrichtsalltag mit auf den Heimweg.
Die Fotos geben einen Eindruck des Workshops wieder.

 

Grundschulkongress (1)

Grundschulkongress (1)

Grundschulkongress (1)

 

Die Tage des Wissens starten in

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden