grafik 1es tut uns sehr leid, dass wir uns dieses Jahr bei den Forschertagen nicht sehen können. Damit Du aber trotzdem in dieser Zeit viel Neues lernen und selbst forschen kannst, haben wir für Dich eine tolle Überraschung!
Wir werden für Dich jeden Mittwoch auf unserer Webseite ein Experiment zeigen, das Du auch zuhause durchführen kannst. Möchtest Du aus einem kleinen Gummibärchen einen Riesenbär schaffen? Oder möchtest Du gerne wissen, wie ein Erbsendonner funktioniert? Dann schaue einfach jede Woche hier vorbei, wo immer ein neuer Versuch auf Dich wartet! Du brauchst auch keine besonderen Materialien – fast alles findest Du in Deiner Küche oder im Regal.
Und schon kommt das erste Experiment. Weißt du, welche Eigenschaften Tinte hat?

Wen mag Tinte?

1. Das brauchst du: Ein Glas mit Wasser, Öl und eine blaue Tintenpatrone.
2. So geht´s: Fülle ein Glas halbvoll mit Wasser. Gieße dann einen Finger breit Öl dazu.
Was kannst du beobachten?
Lass ein, zwei Tropfen blaue Tinte aus einer Tintenpatrone in das Glas fallen. Schau
geduldig zu, was passiert.

tinte
Wie hat das geklappt? Wir hoffen, das Experiment hat Spaß gemacht.
Hoffentlich können wir dich nächste Woche wieder mit einem neuen Experiment begeistern.

Schick uns gerne ein Bild (gemalt oder als Foto) von deinem Versuch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und du kannst eine kleine Überraschung gewinnen.
Bis nächste Woche!
Deine Simona vom „wo-wissen-wächst“-Team

-------

3. Erklärung: Das Öl schwimmt auf der Wasseroberfläche. Man erkennt deutlich die
zwei Schichten. Der Tintentropfen schwimmt eine Zeit lang im Öl, bis er nach unten
ins Wasser rutscht. Die Farbe zerfließt, das Wasser wird blau. Die Tinte ist
wasserlöslich, aber nicht löslich in Öl.

(Grafiken sind von: Claudia Bienmüller)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.