Liebe kleine Forscherin, lieber kleiner Forscher,

unser 12. Forschertreffen steht vor! Bist du bereit? Es freut uns sehr, wenn wir jede Woche so viele kleine und große Freunde des Wissens in unserem virtuellen Experimentierraum grüßen können.

Dank der großartigen Unterstützung der Chemie Verbände Baden-Württemberg dürfen wir weiterhin tolle Experimente für euch konzipieren und immer freitags zusammen durchführen. Dafür sagen wir Danke!

20210406 225406

Unser nächstes Forschertreffen ist Freitag, der 16. April 2021, von 16:00-16:30 Uhr. Sollten sich wieder viele Kinder anmelden möchten, werden wir ein zweites Zeitfenster anbieten. 

Unser langjähriger Vereinsfreund Joachim Hecker wird dich auch nächstes Mal mit einem spannenden Experiment verbluffen. Das möchtest du nicht verpassen!

Um dabei zu sein, melde dich bitte bis Mittwoch, 14. April 2021, mit einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Bitte beachte die Anmeldefrist, denn  Anmeldungen, die nach dem 14. April ankommen, werden nicht beantwortet.

Die Materialliste für das Experiment und die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per Mail zugeschickt.

Bis Freitag!

Herzliche Grüße,

das Team von "wo wissen wächst".

Liebe kleine Forscherin, lieber kleiner Forscher, 

wir haben schon zehn Wochen zusammen experimentiert - wie die Zeit fliegt! Vor unserem nächsten Forschertreffen haben wir uns aber erstmal eine erholsame Osterzeit verdient. Aber keine Sorge, wir forschen im April weiter!

Dank der großartigen Unterstützung der Chemie Verbände Baden-Württemberg dürfen wir weiterhin tolle Experimente für euch konzipieren und immer freitags zusammen durchführen. Dafür sagen wir Danke!

Unser nächstes Forschertreffen ist Freitag, der 9. April 2021, von 16:00-16:30 Uhr. Sollten sich wieder viele Kinder anmelden möchten, werden wir ein zweites Zeitfenster anbieten. 

Unser langjähriger Vereinsfreund Joachim Hecker wird auch nächstes Mal mit einem spannenden Experiment dabei sein - sei dabei!

Um dabei zu sein, bitte bis Mittwoch, 7. April 2021, mit einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!anmelden. Bitte beachtet die Anmeldefrist, denn  Anmeldungen, die nach dem 7. April ankommen, werden nicht beantwortet.

Die Materialliste für das Experiment und die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per Mail zugeschickt.

Das Team von "wo wissen wächst" e.V. wünscht dir frohe Ostern! Bleib gesund!5021988

Bildrechte: www.freepik.com

Liebe kleine Forscherin, lieber kleiner Forscher, 

und schon steht das 10. Forschertreffen vor uns! Seit ganzen zehn Wochen experimentieren wir zusammen über Zoom und das macht so viel Spaß! Wir freuen uns, wenn wir so viele kleine Forscherinnen und Forscher auch beim zehnten Mal begrüßen können.

Dank der großartigen Unterstützung der Chemie Verbände Baden-Württemberg dürfen wir weiterhin tolle Experimente für euch konzipieren und immer freitags zusammen durchführen. Dafür sagen wir Danke!

Unser langjähriger Vereinsfreund Joachim Hecker hat für nächste Woche ein verblüffendes Experiment vorbereitet - das möchtet ihr nicht verpassen!

Der nächste Termin ist Freitag, der 26. März 2021, von 16:00-16:30 Uhr. Sollten sich wieder viele Kinder anmelden möchten, werden wir ein zweites Zeitfenster anbieten. 

Um dabei zu sein, bitte bis Mittwoch, 24. März 2021, mit einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!anmelden. Bitte beachtet die Anmeldefrist, denn  Anmeldungen, die nach dem 24. März ankommen, werden nicht beantwortet.

Die Materialliste für das Experiment und die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per Mail zugeschickt.

img1615998546967

Unsere Ansprechpartnerin für Technik und Organisation Simona Eftimova steht euch bei Fragen gerne zur Verfügung!

Liebe Grüße,

das Team von "wo wissen wächst" e.V.

Liebe kleine Forscherin, lieber kleiner Forscher, 

wie schnell die Zeit vergeht - wir haben schon acht tolle Workshops hinter uns! Die Vielzahl an fleißigen Freunden des Wissens bei unserem Online-Angebot jeden Tag bringt uns eine Riesenfreude! Wir planen so gerne jede kommende Sitzung.

Dank der großartigen Unterstützung der Chemie Verbände Baden-Württemberg dürfen wir nun freitags weiterhin unser Forschertreffen über Zoom anbieten. Dafür sagen wir Danke!

Für das Forschertreffen dieser Woche hat unser langjähriger Vereinsfreund Joachim Hecker ein tolles Experiment vorbereitet, das du nicht verpassen möchtest!

Der nächste Termin ist Freitag, der 19. März 2021, von 16:00-16:30 Uhr. Sollten sich wieder viele Kinder anmelden möchten, werden wir ein zweites Zeitfenster anbieten. 

Alle, die gerne mitmachen möchten, können sich bis Mittwoch, 17. März 2021, mit einer E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!anmelden. Bitte beachte die Anmeldefrist, denn alle Anmeldungen, die nach dem 17. März ankommen, werden nicht beantwortet.

Die Materialliste für das Experiment und die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per Mail zugeschickt.

img1615485081728 Kopie

Wir freuen uns, mit dir bald zu experimentieren!

Liebe Grüße,

das Team von "wo wissen wächst" e.V.

Liebe kleine Forscherin, lieber kleiner Forscher, 

wie schnell die Zeit vergeht - unser achtes Experimentiertreffen steht schon vor! Unsere Freude kann nicht größer sein, wenn wir jede Woche so viele fleißige Freunde des Wissens beim „Wissenschaft macht Spaß - Experimente zum Mit- und Nachmachen“ vor dem Bildschirm sehen können. Auch die zahlreichen Bilder und Videos von fleißig gemachten Hausaufgaben zeigen, wie viel Spaß die Wissenschaft machen kann!

Dank der großartigen Unterstützung der Chemie Verbände Baden-Württemberg dürfen wir nun freitags weiterhin unser Forschertreffen über Zoom anbieten. Dafür sagen wir Danke!

Für das Forschertreffen dieser Woche hat unser langjähriger Vereinsfreund Joachim Hecker ein tolles Experiment vorbereitet, das du unbedingt ausprobieren musst!

Der nächste Termin ist Freitag, der 12. März 2021, von 16:00-16:30 Uhr. Sollten sich wieder viele Kinder anmelden möchten, werden wir ein zweites Zeitfenster anbieten. 

Alle, die gerne mitmachen möchten, können sich bis Mittwoch, 10. März 2021, mit einer E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!anmelden. Bitte beachten Sie die Anmeldefrist, denn alle Anmeldungen, die nach dem 10. März ankommen, werden nicht beantwortet.

Die Materialliste für das Experiment und die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per Mail zugeschickt.

Wir freuen uns, mit dir bald zu experimentieren!

Liebe Grüße,

das Team von "wo wissen wächst" e.V.

IMG 20210302 14495120210303 164730

Liebe kleine Forscherin, lieber kleiner Forscher, 

wir haben schon sechs spannende Workshops hinter uns! Unsere Freude kann nicht größer sein, wenn wir jede Woche so viele fleißige Freunde des Wissens beim „Wissenschaft macht Spaß - Experimente zum Mit- und Nachmachen“ vor dem Bildschirm sehen können. Auch die zahlreichen Bilder und Videos von fleißig gemachten Hausaufgaben zeigen, wie viel Spaß die Wissenschaft machen kann!

Dank der großartigen Unterstützung der Chemie Verbände Baden-Württemberg dürfen wir nun freitags weiterhin unser Forschertreffen über Zoom anbieten. Dafür sagen wir Danke!

Unser nächstes Forschertreffen findet wie gewohnt freitags statt. Unser langjähriger Vereinsfreund Joachim Hecker hat ein tolles Experiment vorbereitet, dass du unbedingt ausprobieren musst!

Der nächste Termin ist Freitag, der 5. März 2021, von 16:00-16:30 Uhr. Sollten sich wieder viele Kinder anmelden möchten, werden wir ein zweites Zeitfenster anbieten. 

Alle, die gerne mitmachen möchten, können sich bis Mittwoch, 3. März, mit einer E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Bitte beachten Sie die Anmeldefrist, denn alle Anmeldungen, die nach dem 3. März ankommen, werden nicht beantwortet.

Die Materialliste für das Experiment und die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per Mail zugeschickt.

Wir freuen uns, mit dir bald zu experimentieren!

Liebe Grüße,

Das Team von "wo wissen wächst" e.V.

image0image0

Liebe kleine Forscherin, lieber kleiner Forscher, liebe Eltern

unsere Freude kann nicht größer sein, wenn wir jede Woche so viele fleißige Freunde des Wissens beim „Wissenschaft macht Spaß - Experimente zum Mit- und Nachmachen“ vor dem Bildschirm sehen können. Auch die zahlreichen Bilder und Videos von fleißig gemachten Hausaufgaben zeigen, wie viel Spaß die Wissenschaft machen kann!

Dank der großartigen Unterstützung der Chemie Verbände Baden-Württemberg dürfen wir nun freitags weiterhin unser Forschertreffen über Zoom anbieten. Dafür sagen wir Danke!

Unser nächstes Zoom-Meeting steht auch schon fest und auch dieses Mal wird unser langjähriger Vereinsfreund Joachim Hecker tolle Experimente zeigen und einiges über die Welt des Wissens erzählen.

Der nächste Termin ist Freitag, der 26. Februar 2021, von 16:00-16:30 Uhr. Sollten sich wieder viele Kinder anmelden möchten, werden wir ein zweites Zeitfenster anbieten. 

Alle, die gerne mitmachen möchten, können sich bis Mittwoch, 24. Februar, mit einer E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Die Materialien für das Experiment werden zusammen mit den Zugangsdaten nach der Anmeldung per Mail zugeschickt.

Bis bald!

Das Team von "wo wissen wächst" e.V.

MarlinTessa3

MarlinTessa3

Liebe kleine Forscherin, lieber kleiner Forscher, liebe Eltern

wir finden es toll, dass so viele kleinen und großen Freunde des Wissens bei unserem Online-Angebot „Wissenschaft macht Spaß - Experimente zum Mit- und Nachmachen“ jedes Mal so fleißig mit uns forschen. Auch die zahlreichen Bilder von gemachten Hausaufgaben zeigen, wie viel Spaß die Wissenschaft machen kann!

Dank der großartigen Unterstützung der Chemie Verbände Baden-Württemberg dürfen wir nun freitags weiterhin unser Forschertreffen über Zoom anbieten. Dafür sagen wir Danke!

Unser nächstes Zoom-Meeting steht auch schon fest und auch dieses Mal wird unser langjähriger Vereinsfreund Joachim Hecker tolle Experimente zeigen und einiges über die Welt des Wissens erzählen.

Der nächste Termin ist Freitag, der 19. Februar 2021, von 15:00-15:30 Uhr. Sollten sich wieder viele Kinder anmelden möchten, werden wir ein zweites Zeitfenster anbieten. 

Alle, die gerne mitmachen möchten, können sich bis Mittwoch, 17. Februar, mit einer E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Die Materialien für das Experiment werden zusammen mit den Zugangsdaten nach der Anmeldung per Mail zugeschickt

Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

20210210 213920 Kopie20210210 213920 Kopie

Bleiben Sie gesund und bis bald!

Herzliche Grüße,
Simona Eftimova im Namen des Vereins „wo wissen wächst“ e.V.

Liebe kleine Forscherin, lieber kleiner Forscher, 

das große Interesse an unserem Online-Angebot „Wissenschaft macht Spaß - Experimente zum Mit- und Nachmachen“ auch bei unserem dritten Treffen hat uns sehr gefreut. Wir finden es toll, dass so viele kleine Forscherinnen und Forscher mit uns regelmäßig experimentieren wollen.

Dank der großartigen Unterstützung der Chemie Verbände Baden-Württemberg dürfen wir nun freitags weiterhin unser Forschertreffen über Zoom anbieten. Dafür sagen wir Danke! Unser nächstes Zoom-Meeting steht auch schon fest und auch dieses Mal wird unser langjähriger Vereinsfreund Joachim Hecker tolle Experimente zeigen und einiges über die Welt des Wissens erzählen.

image3

Der nächste Termin ist Freitag, der 12. Februar 2021, von 15:00-15:30 Uhr. Sollten sich wieder viele Kinder anmelden möchten, werden wir ein zweites Zeitfenster anbieten. 

Alle, die gerne mitmachen möchten, können sich bis Mittwoch, 10. Februar, mit einer E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Die Materialien für das Experiment werden zusammen mit den Zugangsdaten nach der Anmeldung per Mail zugeschickt. 

Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund und bis bald!

Herzliche Grüße,



Simona Eftimova im Namen des Vereins „wo wissen wächst“ e.V.

Liebe kleine Forscherin, lieber kleiner Forscher,

es ist wirklich toll, wie fleißig Du jedes Mal mit uns experimentierst. Es freut uns sehr, bei jeder Sitzung eine volle Gruppe kleiner und großer Freunde der Wissenschaft vor uns zu sehen. Und weil wir Dir noch einiges aus der Welt des Wissens zeigen möchten, haben wir schon unser nächstes gemeinsames Forschertreffen geplant.

Nächsten Freitag, am 5. Februar 2021, experimentieren wir wieder zusammen über Zoom! Unser Freund Jo Hecker wird dabei sein, um Dir einen spannenden chemischen Versuch zu zeigen. Bist Du dabei?

Dann kannst Du Dich gerne bei mir anmelden, indem Du eine E-Mail mit Deinen Namen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schickst. Ich werde Dir dann die Zugangsdaten für unser Online-Meeting schicken und dazu alle Materialen, die Du für das nächste Experiment brauchst.

Als Anmeldefrist gilt Mittwoch, 3. Februar. Vergiss nicht, Dich bis dahin anzumelden!

Solltest Du Fragen haben, kannst Du mir sehr gerne eine E-Mail schicken.

Wir freuen uns, Dich am Freitag zu sehen!

20210203 174105 Kopie

Herzliche Grüße,


Simona Eftimova im Namen des Vereins „wo wissen wächst“ e.V.

Liebe kleine und große Forscherinnen und Forscher, 

das großartige Interesse an unserem Online-Angebot „Wissenschaft macht Spaß - Experimente zum Mit- und Nachmachen“ hat uns sehr gefreut. Wir fanden es toll, dass so viele kleine Forscherinnen und Forscher mit uns experimentieren wollten. 

Uns ist auch klar geworden, dass der Bedarf an solchen Veranstaltungen in der aktuellen Situation groß ist. Deshalb möchten wir nach einem ersten erfolgreichen Experimentiertreffen auch ein zweites anbieten. Auch dieses Mal wird unser langjähriger Vereinsfreund Joachim Hecker tolle Experimente zeigen und einiges über die Welt des Wissens erzählen.

Der nächste Termin für unser Zoom-Meeting ist Freitag, der 29. Januar 2021, von 16:00-16:30 Uhr. Sollten sich wieder viele Kinder anmelden möchten, werden wir ein zweites Zeitfenster anbieten. 

Alle, die gerne mitmachen möchten, können sich bis Mittwoch, 27. Januar, an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Die Materialien für das Experiment werden zusammen mit den Zugangsdaten nach der Anmeldung per Mail zugeschickt. 

Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund und bis bald!

Bildschirmfoto 2021 01 22 um 17.16.54

Herzliche Grüße,



Simona Eftimova im Namen des Vereins „wo wissen wächst“ e.V.

 

Liebe kleine und große Forscherinnen und Forscher,

da unsere „Forschertage“ und „Tage des Wissens für kleine Forscher“ in Bad Krozingen und Freiburg ausgefallen sind, bieten wir gemeinsam mit unserem langjährigen Partner Joachim Hecker, bekannt unter anderem für seine tollen Shows am Ende unserer Veranstaltungen in Freiburg und in Bad Krozingen, nun Experimente über die Online-Plattform Zoom an.

Die kleinen Forscherinnen und Forscher können sich für unser Format „Wissenschaft macht Spaß - Experimente zum Mit- und Nachmachen“ anmelden und zusammen mit uns die Welt des Wissens erforschen.

Unser erstes Experimentiertreffen wird am Freitag, den 22.01.2021, von 16 bis 16:30 Uhr stattfinden. Der Ablauf ist wie folgt geplant:

  • Vorstellung des Vereins „wo wissen wächst“ e.V. und unseres Partners Joachim Hecker
  • Das gemeinsame Experiment
  • Runde für Fragen an Joachim Hecker
  • Hausaufgabe - Weiter zu Hause forschen

Sie können sich mit einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden, woraufhin Sie den Zugang zur Online-Plattform Zoom bekommen und erfahren, welche Materialien für das Experiment benötigt werden.

Wir würden uns freuen, wenn wir auf diese Art und Weise die Kinder erreichen und ihnen die Welt der Naturwissenschaften näherbringen können.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

IMG 7215 min

Herzliche Grüße,

Simona Eftimova im Namen des Vereins „wo wissen wächst“ e.V.

Liebe kleine Forscherin, lieber kleiner Forscher, 

sehr fleißig hast du bis jetzt immer mit uns geforscht! Auch weiterhin warten auf dich ganz spannende neue Versuche, denn Naturwissenschaften machen einfach soo viel Spaß!

Heute möchten wir dir Jo vorstellen - ein sehr guter Freund vom Team "wo wissen wächst". Jo hat auch ganz viel Spaß an Naturwissenschaften und ist ein toller Experimentator.  Er forscht und forscht, und begeistert alle mit seinen lustigen und sehr spannenden Versuchen. Jo hat speziell für dich ein tolles Video erstellt, von dem du wieder etwas Neues lernen und dann zu Hause selbst ausprobieren kannst. 

image001

Clipart 2es ist schon wieder Zeit für ein neues Experiment! Da dieser bereits schon der zehnte Versuch auf unserer Webseite ist, haben wir etwas Besonderes für dich vorbereitet. Diese Woche wartet auf dich eine sehr wichtige Aufgabe – einen geheimen Brief zu schreiben, den keiner lesen kann.. Dafür brauchst du aber eine Zaubertinte. 

Clipart 1es freut uns sehr, dich jede Woche mit einem neuen Experiment zu überraschen. Naturwissenschaften machen so viel Spaß, oder? Wir hoffen, du bleibst fleißig dran. 

Die Schule hat schon begonnen, aber Zeit fürs Experimentieren bleibt immer. Heute wartet auf dich ein neuer spannender Versuch. Wusstest du, dass deine Zunge eine Landkarte sein kann?

PastedGraphic 2es freut uns sehr, dich jede Woche mit einem neuen Experiment zu überraschen. Naturwissenschaften machen so viel Spaß, oder? Wir hoffen, du bleibst fleißig dran. Die Schule hat schon begonnen, aber Zeit fürs Experimentieren soll trotzdem bleiben. Heute wartet auf dich ein neuer spannender Versuch – weißt du, dass Zitronen schwimmen können?

 

grafik lupees ist richtig toll, wie fleißig du immer experimentierst! Wir freuen uns sehr über deine Fotos und deine Rückmeldung. Naturwissenschaften machen so viel Spaß, oder? Und nun sind Ferien – ganz viel Zeit für Experimentieren!! Diese Woche wartet auf dich ein neuer spannender Versuch, für den du nur zwei einfache Dinge brauchst.

Clipart 1es freut uns sehr, wie fleißig du immer experimentierst! Wie toll sind auch alle Fotos, die wir von den Versuchen bekommen. Naturwissenschaften machen so viel Spaß, oder?
Jetzt sind Ferien - das bedeutet ganz viel Zeit für‘s Experimentieren!! Heute wartet auf dich ein neuer spannender Versuch, für den du nur zwei einfache Dinge brauchst. 

Bildschirmfoto 2020 05 27 um 11.10.06es ist richtig toll, wie fleißig du immer experimentierst! Wir freuen uns sehr über deine Fotos und deine Rückmeldung. Naturwissenschaften machen so viel Spaß, oder? Diese Woche ist ein interessanter Versuch für dich da, der deine Sinne herausfordern wird.

Bildschirmfoto 2020 05 19 um 07.43.19es freut uns sehr, dass du so fleißig zu Hause weiter experimentierst! Es ist doch richtig toll – jede Woche ein neuer Versuch! Heute kommt schon das vierte Experiment. Das Wetter wird immer besser und der Sommer nähert sich. Wie wäre es aber, einen kleinen Donner zu Hause zu verursachen? Ein Donner aus Erbsen..

Der Erbsendonner
1.  Das brauchst du: getrocknete Erbsen, 1 oder 2 Marmeladengläser, Backblech oder Deckel einer Keksdose.

Clipart 2es freut uns sehr, dass du so fleißig zu Hause experimentierst! Es ist doch richtig toll – jede Woche ein neuer Versuch! Heute wartet auf dich das dritte Experiment. Wie lässt sich ein kleines Gummibärchen in einen Riesenbär verwandeln?

Vom Gummibärchen zum Riesenbär

1. Das brauchst du: Glas mit Wasser, 2 Gummibärchen.

2. So geht´s: Fülle ein Glas mit Wasser. Stelle ein Gummibärchen hinein. Das zweite Gummibärchen bleibt vor dem Wasserglas stehen. Lass beide Gummibärchen über Nacht stehen.

Clipart 1

es hat uns sehr gefreut, dass du so fleißig den Versuch von letzter Woche gemacht hast! Heute ist es wieder soweit – ein neues Experiment wartet auf dich. Möchtest du sehen, wie die Schale von deinem Frühstücksei langsam verschwinden kann?

 

Das nackte Ei

1. Das brauchst du: 1 leeres Wasserglas, 1 rohes Ei und Essigessenz.

2. So geht´s: Lege ein rohes Ei in ein Glas. Gieße Essigessenz darüber, bis das Ei bedeckt ist. (ACHTUNG! Essigessenz ist eine Säure! Lass dir von einem Erwachsenen helfen!) Schau geduldig zu, was passiert. Warte ab, was passiert (etwa 1-2 Stunden). Was kannst du beobachten? Lass beides etwa zwei Stunden stehen. Gieße anschließend den Essig ab und spüle das Ei vorsichtig unter fließendem Wasser ab. Was fühlst du? Kannst du erklären, was passiert ist?

grafik 1es tut uns sehr leid, dass wir uns dieses Jahr bei den Forschertagen nicht sehen können. Damit Du aber trotzdem in dieser Zeit viel Neues lernen und selbst forschen kannst, haben wir für Dich eine tolle Überraschung!
Wir werden für Dich jeden Mittwoch auf unserer Webseite ein Experiment zeigen, das Du auch zuhause durchführen kannst. Möchtest Du aus einem kleinen Gummibärchen einen Riesenbär schaffen? Oder möchtest Du gerne wissen, wie ein Erbsendonner funktioniert? Dann schaue einfach jede Woche hier vorbei, wo immer ein neuer Versuch auf Dich wartet! Du brauchst auch keine besonderen Materialien – fast alles findest Du in Deiner Küche oder im Regal.
Und schon kommt das erste Experiment. Weißt du, welche Eigenschaften Tinte hat?

Über Uns

Wir sind das Team von "wo wissen wächst" e.V. !!

15FFF09C 128E 4732 A280 AB7707655A9E 1 105 c